In Dividenden Aristokraten mit ETFs investieren

Lesedauer 10 Minuten

Du suchst nach einer Möglichkeit, in solide Dividendenaktien zu investieren, ohne jedes einzelne Unternehmen manuell verfolgen und recherchieren zu müssen? Dann könnten ETFs die Antwort sein. Dividenden-Aristokraten sind Unternehmen, die ihre Dividende seit mindestens 25 Jahren kontinuierlich erhöhen, und es gibt mehrere ETFs, die in diese Gruppe von Aktien investieren.

Indem du in einen Exchange Traded Fund investierst, anstatt einzelne Aktien auszuwählen, kannst du dein Risiko auf viele verschiedene Unternehmen verteilen und trotzdem eine gute Rendite erzielen. Wenn du also auf der Suche nach verlässlichen Erträgen und stetigem Wachstum bist, solltest du in einen ETF für Dividenden-Aristokraten investieren.

Was sind Dividenden?

Was sind Dividenden?

Dividenden sind einfach erklärt eine Art Barzahlung, die Unternehmen aus ihren Gewinnen an die Aktionäre ausschütten. Das ist wie ein Bonus oder ein zusätzliches passives Einkommen aus deinen Aktien-(ETFs).

Dividenden sind neben Kursgewinnen wichtiger Teil des Ertrags bei Aktien-Investments. Es handelt sich um die an die Aktionäre ausgeschütteten Gewinne einer Aktiengesellschaft (AG).

Genauer formuliert ist die Dividende der Anteil vom Gewinn des Unternehmens, der auf eine einzelne Aktie entfällt. Die Dividende wird in Deutschland meist jährlich ausgeschüttet und in den USA quartalsweise. Der Ausschüttungsbetrag wird von der Hauptversammlung der AG im Rahmen der Verwendung des Bilanzgewinns beschlossen (§ 174 AktG). Der Ausschüttung liegt im allgemeinen ein entsprechender Vorschlag des Vorstandes zugrunde. Die auf die einzelne Aktie entfallende Dividende ergibt sich aus der Stückelung des Grundkapitals des Unternehmens in Aktien.

Als Dividenden-Titel besonders attraktiv sind Wertpapiere von Großunternehmen, die ein stabiles Geschäftsmodell, vorhersehbare Gewinne und einen soliden Cashflow vorweisen können. So dass regelmäßig ein größerer Teil des Überschusses an die Anleger ausbezahlt werden kann. Es sollte sich bei den Dividenden Aktien um stabile Standardwerte handeln, z. B. Telekommunikationsunternehmen, Versorger und Basiskonsumgüterhersteller, aber auch Firmen aus anderen Branchen wie Finanzen oder Energie etc.. 

Definition des Begriffs Dividenden-Aristokraten

Definition des Begriffs Dividenden Aristokraten

Als Dividenden-Aristokrat wird ein Unternehmen bezeichnet, das seine Dividende mindestens 25 Jahre in Folge angehoben hat. Im November 2022 gibt es weltweit 147 Dividenden-Aristokraten Aktien, die diese Bedingung erfüllen.

Vermögen aufbauen kannst du mit Dividenden-Aristokraten wie folgt:

  • In einzelne Aktien investieren: Die Identifizierung und Recherche einzelner Dividenden-Aristokraten ist ein zeitaufwändiger Prozess, der für Anleger, die mit den Aktienmärkten nicht vertraut sind, recht komplex sein kann. Zum Beispiel solltest du über Kenntnisse im Bereich Fundamentalanalyse verfügen, um einzelne Aktien analysieren zu können.
  • In einen aktiv gemanagten Investmentfonds investieren: Diese haben einen Fondsmanager, der die jeweiligen Aktien auswählt, was sich jedoch im Vergleich zu ETFs in relativ niedrigen Kosten niederschlägt.
  • In einen Exchange Traded Fund investieren: Indem du in börsengehandelte Fonds (ETFs) statt in einzelne Aktien investierst, kannst du dein Risiko auf viele verschiedene Unternehmen verteilen und trotzdem eine gute Rendite erzielen. Statt Einzelwerte zu kaufen, investierst du breit gestreut. ETFs einfach erklärt sind Indexfonds, die (Börsen-)Indizes möglichst genau nachbilden. Entweder physisch, d. h. vollständig, oder per Sampling-Methode (nur ein statistisch relevanter Anteil der Wertpapiere) oder mittels eines Swap. Dabei kann ein ETF auch eine ganz bestimmte Anlagestrategie verfolgen. Darüber hinaus hast deutlich niedrigere Kosten als bei aktiven Fonds. Wenn du also in Dividenden-Aristokraten investieren möchtest, sind ETFs die richtige Wahl.

Was sind Dividenden-Aristokraten und warum solltest du mit einem ETF in sie investieren?

Warum in Dividenden Aristokraten ETFs investieren?

Dividenden-Aristokraten sind eine ausgewählte Gruppe von Unternehmen, die ihre Dividenden seit langem kontinuierlich erhöhen. Investitionen in diese Aktien bieten Anlegern eine stetige und verlässliche Einkommensquelle sowie ein langfristiges Wertsteigerungspotenzial.

Warum in Dividenden-Aristokraten-ETFs investieren?

  • Du bekommst ein diversifiziertes Portfolio von Dividenden-Aristokraten, ohne dass du manuell einzelne Aktien recherchieren und auswählen musst.
  • Eine Anlage in Dividenden-Aristokraten-ETFs verschafft dir Zugang zu einem verlässlichen Einkommensstrom, mit dem du regelmäßig rechnen kannst. Darüber hinaus erhältst du den zusätzlichen Vorteil eines langfristigen Wertsteigerungspotenzials sowie eines soliden Risikomanagements.
  • ETFs bilden einen bestimmten Börsenindex – z.B. den MSCI World Index, den DAX oder S&P 500 – einfach erklärt 1:1 nach. Dies tun sie mit Computerunterstützung und benötigen kein teures Fondsmanagement, das hohe Personalkosten, Raumkosten und Sachmittelkosten etc. verursacht. Letztlich gibt es tausende von Indizes und entsprechend viele ETFs.

Geldanlage: Was sind die dividendenstärksten Aktien?

Dividendenstarke Aktien

Von deutschen Klassikern wie Siemens und der Deutschen Telekom des deutschen Aktienindex über amerikanische Highflyer wie Apple hin zu asiatischen Internetgiganten wie Tencent und australischen Banken wie Westpac ist alles von Rang und Namen dabei, was Dividenden bezahlt.

Die weltweiten Dividenden-Ausschüttungen stiegen 2021 auf 1,47 Billionen US-Dollar. Das hat das britische Fondshaus Janus Henderson ermittelt.

Die drei weltweit größten Dividendenzahler waren: das Bergbauunternehmen BHP, der Technologiekonzern Microsoft und ein weiteres Bergbauunternehmen, Rio Tinto.

„Deutschland ist eins der wenigen großen Länder, die 2021 kein Dividendenwachstum aufwiesen“, sagt Daniela Brogt, Finanzexpertin bei Janus Henderson.

Wer zahlt die höchste Dividende der Welt?

Wer zahlt die höchste Dividende?

Das sind die 10 größten Dividendenzahler weltweit in 2021

PlatzUnternehmenBrancheDividenden-Ausschüttungen in Mrd. US-Dollar
1BHPAustralisch-britischer Rohstoff-Konzern18,8
2MicrosoftUS-Amerikanischer Technologielonzern17,3
3Rio TintoAustralisch-britisches Bergbauunternehmen16,9
4SamsungSüdkoreanischer Elektronikkonzern15,9
5AT&TUS-Amerikanischer Telekommunikationskonzern14,8
6Exxon MobilUS-Amerikanischer Mineralölkonzern14,7
7AppleUS-Amerikanischer Technologiekonzern14,4
8ValeBrasilianisches Bergbauunternehmen12,4
9China Construction BankGeschäftsbank in China12,1
10Fortescue MetalsAustralisches Bergbauunternehmen11,6
Quelle: www.businessinsider.de

Welche europäische Aktie zahlt die höchste Dividende?

Welches europäische Unternehmen zahlt die höchste Dividende?

In der folgenden Tabelle findest du eine Liste von zehn europäischen Dividenden-Aktien für 2021.

Liste europäischer Dividenden Aktien:

PlatzUnternehmenBrancheWährungDividendenrendite 2021 in %
1Swiss RESchweizer RückversichererCHF7,30
2TotalFranzösischer Öl- und Gas-KonzernEUR6,1
3EniItalienisches Erdöl- und EnergieversorgungsunternehmenEUR5,6
4BASFDeutscher ChemiekonzernEUR5,2
5BayerDeutscher Chemie- und PharmakonzernEUR4,4
6Münchener RückDeutscher RückversichererEUR4,2
7Deutsche TelekomDeutsches TelekommunikationsunternehmenEUR3,9
7NovartisDeutscher PharmakonzernCHF3,9
8SanofiFranzösischer PharmakonzernEUR3,8
9Banco SantanderSpanische GroßbankEUR3,7
Eigene Darstellung

Mit diesen europäischen Dividenden Aktien kannst du hohe Dividendenrenditen erzielen.

Der EURO STOXX Select Dividend 30 UCITS ETF der Fondsgesellschaft iShares bildet übrigens die 30 Aktien mit den höchsten Dividendenrenditen aus der Eurozone ab.

Exchange Traded Funds oder einen aktiv gemanagten Fonds

Neben der Investition in einzelne Aktien kannst du auch in aktiv gemangte Fonds oder in ETFs investieren. Von Einzelaktien würde ich jedoch aus Gründen der Risikostreuung abraten. Aktive Fonds sind recht teuer, so dass ich ein Investment in ETFs vorziehen würde. Und zwar vor allem in die ETFs, die einen Aktienindex günstig nachbilden.

Die Vorteile einer Investition in ETFs

Vorteile von ETFs

In Dividenden-Aristokraten-ETFs zu investieren ist deshalb vorteilhaft, weil du ein diversifiziertes Portfolio aus dividendenstarken Aktien erhältst und gleichzeitig das Risiko vermeidest, das mit der Investition in einzelne Aktien verbunden ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass du durch die Anlage in Dividenden-Aristokraten-ETFs verlässliche und stetige Renditen erzielen kannst, ohne dich um die Risiken der Investition in einzelne Aktien kümmern zu müssen. Dies kann eine gute Möglichkeit sein, dein Portfolio zu diversifizieren und langfristig ein verlässliches passives Einkommen zu erzielen.

Wenn du nach einer passiven Möglichkeit suchst, in dividendenstarke Aktien zu investieren, dann sind Dividenden-Aristokraten-ETFs eine Überlegung wert. Wenn du in diese Art von ETF investierst, kannst du die Vorteile eines diversifizierten Portfolios und stetiger Renditen mit weniger Risiko als bei der Investition in einzelne Aktien nutzen und niedrigeren Kosten als bei aktiven Fonds.

Wie du die besten Dividenden-Aristokraten-ETFs für dein Portfolio findest

Die besten Dividenden Aristokraten ETFs

Bei der Suche nach den besten Dividenden-Aristokraten-ETFs solltest du deine individuellen Bedürfnisse und Ziele berücksichtigen. Wenn du zum Beispiel eine renditestarke Anlage suchst, ist ein Fonds, der mehr Aktien aus dem Basiskonsumgütersektor enthält, vielleicht die bessere Wahl. Wenn du hingegen in Unternehmen investieren möchtest, die schnell wachsen, solltest du dich nach Fonds umsehen, die einen größeren Schwerpunkt auf Technologie- oder Gesundheitsaktien legen.

Es ist auch wichtig, die mit ETFs verbundenen Gebühren zu berücksichtigen. Einige ETFs verlangen höhere Verwaltungsgebühren als andere. Daher ist es wichtig, verschiedene Fonds zu vergleichen und sicherzustellen, dass du das Beste für dein Geld bekommst. Und schließlich solltest du dir die Dividendenrendite der einzelnen Fonds ansehen, da diese bestimmt, wie viel Geld du jährlich erhältst.

Wenn du dir die Zeit nimmst, verschiedene ETFs zu recherchieren und sie zu vergleichen, kannst du einen finden, der perfekt zu deinen Bedürfnissen und Zielen passt. Die Investition in Dividenden-Aristokraten-ETFs kann eine gute Möglichkeit sein, dein Portfolio zu diversifizieren und einen stetigen Einkommensstrom zu erzielen.

Beispiele für beliebte Dividenden-Aristokraten-ETFs

Beispiele für Dividenden ETFs

Im Folgenden findest du eine Auswahl von Dividenden-Aristokraten-ETFs.

Vanguard FTSE All-World High Dividend Yield UCITS ETF Distributing

Der FTSE All-World High Dividend Yield Index bietet Zugang zu weltweiten Aktien mit hoher Dividendenrendite (ca. 1.800 Aktien).

Der Vanguard FTSE All-World High Dividend Yield UCITS ETF Distributing investiert in Aktien mit Fokus Dividenden, Welt. Die Dividendenerträge im Fonds werden an die Anleger ausgeschüttet (Quartalsweise). Die durchschnittliche Aktienrendite betrug zuletzt 4,2 Prozent.

Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,29% pro Jahr. Die Wertentwicklung des Index wird im Fonds durch eine Auswahl der Indexbestandteile nachgebildet (Sampling Methode). Der Vanguard FTSE All-World High Dividend Yield UCITS ETF Distributing ist ein sehr großer ETF mit 2.907 Mio. Euro Fondsvolumen. Der ETF ist älter als 5 Jahre und in Irland aufgelegt.

Es gibt 13 ETF Sparplan-Angebot(e) bei Online Brokern für den Vanguard FTSE All-World High Dividend Yield UCITS ETF Distributing.

iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE)

Der STOXX® Global Select Dividend 100 Index bildet die Wertentwicklung der 100 Unternehmen mit der höchsten Dividendenrendite in Europa, Amerika und in Asien ab.

Der iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE) investiert in Aktien mit Fokus Dividenden, Welt. Die Dividendenerträge im Fonds werden an die Anleger ausgeschüttet (Mindestens jährlich). Die Ausschüttungsrendite lag zuletzt bei 5,07 Prozent.

Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,46% pro Jahr. Die Wertentwicklung des Index wird im Fonds durch Erwerb der Indexbestandteile nachgebildet (Vollständige physische Replikation). Der iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE) ist ein sehr großer ETF mit 1.992 Mio. Euro Fondsvolumen. Der ETF ist älter als 5 Jahre und in Deutschland aufgelegt.

Es gibt 13 ETF Sparplan-Angebot(e) bei Online Brokern für den iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE).

SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF

Der S&P Global Dividend Aristocrats Quality Income Index ist darauf ausgerichtet, die Wertentwicklung von Unternehmen mit hoher Dividendenrendite innerhalb des S&P Global BMI zu messen, die seit mindestens zehn aufeinander folgenden Jahren eine Ausschüttungspolitik verfolgen, welche auf die Erhöhung oder Beibehaltung von Dividenden abzielt, und zugleich eine positive Eigenkapitalrendite und einen positiven operativen Cashflow aufweisen.

Der S&P Global Dividend Aristocrats Index bietet also Zugang zu 92 weltweiten Aktien mit hoher Dividendenrendite. Die Dividendenerträge im Fonds werden an die Anleger ausgeschüttet (Quartalsweise). Die Dividendenrendite des Index lag zuletzt bei 5,49 Prozent.

Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,45% pro Jahr. Die Wertentwicklung des Index wird im Fonds durch eine Auswahl der Indexbestandteile nachgebildet (Sampling Verfahren). Der SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF ist ein sehr großer ETF mit 1.174 Mio. Euro Fondsvolumen. Der ETF ist älter als 5 Jahre und in Irland aufgelegt.

Es gibt 10 ETF Sparplan-Angebot(e) bei Online Brokern für den SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF.

SPDR S&P Emerging Markets Dividend Aristocrats UCITS ETF (Dist)

Der S&P Emerging Markets High Yield Dividend Aristocrats Index bietet Zugang zu Unternehmen mit hoher Dividendenrendite innerhalb des S&P Emerging Plus LargeMidCap-Index, die Dividenden mindestens fünf Jahre in Folge erhöht oder beibehalten haben.

Der SPDR S&P Emerging Markets Dividend Aristocrats UCITS ETF (Dist) investiert in 49 Aktien mit Fokus Dividenden, Emerging Markets. Die Dividendenerträge im Fonds werden an die Anleger ausgeschüttet (Halbjährlich). Die Dividendenrendite des Index lag zuletzt bei 7,61 Prozent.

Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,55% pro Jahr. Der SPDR S&P Emerging Markets Dividend Aristocrats UCITS ETF (Dist) ist ein kleiner ETF mit 83 Mio. Euro Fondsvolumen. Der ETF ist älter als 5 Jahre und in Irland aufgelegt.

Es gibt 6 ETF Sparplan-Angebot(e) bei Online Brokern für den SPDR S&P Emerging Markets Dividend Aristocrats UCITS ETF (Dist).

SPDR S&P Euro Dividend Aristocrats UCITS ETF (Dist)

Der S&P Euro High Yield Dividend Aristocrats Index bietet Zugang zu 40 Unternehmen der Eurozone, deren Dividenden in den letzten 10 aufeinander folgenden Jahren gestiegen sind.

Der SPDR S&P Euro Dividend Aristocrats UCITS ETF (Dist) investiert in Aktien mit Fokus Dividenden, Europa. Die Dividendenerträge im Fonds werden an die Anleger ausgeschüttet (Halbjährlich). Die Dividendenrendite liegt bei 4,42 Prozent.

Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,30% p.a.. Die Wertentwicklung des Index wird im Fonds durch Erwerb der Indexbestandteile nachgebildet (Vollständige Replikation). Der SPDR S&P Euro Dividend Aristocrats UCITS ETF (Dist) ist ein großer ETF mit 939 Mio. Euro Fondsvolumen. Der ETF ist älter als 5 Jahre und in Irland aufgelegt.

Es gibt 9 ETF Sparplan-Angebot(e) bei Online Brokern für den SPDR S&P Euro Dividend Aristocrats UCITS ETF (Dist).

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Investition in Dividenden-Aristokraten-ETFs eine gute Möglichkeit sein kann, verlässliche Renditen mit weniger Risiko zu erzielen als bei der Investition in einzelne Aktien.

Mit Sparplänen in börsengehandelte Indexfonds investieren

ETF-Anbieter bieten in Zusammenarbeit mit Brokern für viele börsengehandelte Indexfonds Sparpläne an. Mit ETF-Sparplänen kannst du jeden Monat eine gleichbleibende Sparrate in ETF-Anteile umwandeln – wobei auch ETF-Bruchstücke möglich sind – und so ein Vermögen aufbauen.

Voraussetzung dafür ist ein Depot, in dem deine Wertpapiere aufbewahrt und verwaltet werden. Zu den Aufgaben und Funktionen eines Depots gehört auch die der Einzug und die Gutschrift von Dividenden der in den ETFs enthaltenen Aktien.

Die durchschnittliche Sparrate liegt bei ca. 180 Euro pro Monat und die Anzahl der ETF-Sparpläne steigt beständig an. Immer mehr Menschen nutzen Sparpläne, weil sie erkannt haben, dass sie mit dem klassischen Sparbuch bei der derzeitigen Inflation reale Verluste erleiden.

Abschließende Überlegungen zur Investition in Dividenden-Aristokraten mit ETFs

Sind Dividenden ETFs sinnvoll?
Cryptocurrency ETF theme with business woman in a thoughtful face

Mit ETFs in Dividenden-Aristokraten zu investieren, kann eine gute Möglichkeit sein, dein Portfolio zu diversifizieren und langfristig zuverlässige Renditen zu erzielen. ETFs werden an der Börse gehandelt und können dort jederzeit ge- und verkauft werden. So bist du jederzeit liquide.

Wenn du recherchierst und dir die Zeit nimmst, verschiedene Fonds zu vergleichen, kannst du einen finden, der perfekt zu deinen Zielen und Bedürfnissen passt. Mit sorgfältiger Planung und Gewissenhaftigkeit können Dividenden-Aristokraten-ETFs eine großartige Möglichkeit sein, dein Vermögen zu vermehren und einen stetigen passiven Einkommensstrom zu generieren.

Fazit: In Dividenden-Aristokraten per ETF investieren

Fazit zu per ETF in Dividenden Aristokraten investieren

Wenn du erfolgreich in Dividendenwerte investieren willst, solltest du besser nicht versuchen, die einzelnen Aktien auszuwählen. Auch nicht in aktiv gemanagte Investmentfonds wegen ihrer hohen Kosten, die sich negativ auf ihre Netto-Rendite auswirken.

Nutze dein hier erlangtes Wissen und investiere einfach in einen Dividenden-Aristokraten-ETF. Dort findet die Auswahl der Aktien passiv – mit Unterstützung des Computers – statt und spart meist viele Kosten.

Mit 147 Dividenden-Aristokraten zur Auswahl musst du dir keine Gedanken darüber machen, ob deine Lieblingsaktie dabei ist oder nicht. Und durch den Kauf eines Dividenden ETFs kannst du dir ganz einfach ein passives Einkommen aufbauen, das dir hilft, deine Ziele in Bezug auf deinen Ruhestand zu erreichen. Worauf wartest du also noch? Investiere am besten jetzt und heute!

Inhalte werden geladen

2 Gedanken zu „In Dividenden Aristokraten mit ETFs investieren“

    • Hallo,

      ich empfehle gar keinen ETF, sondern stelle sie vor mit ihren Eckdaten und Sie müssen selbst entscheiden, in welchen dieser Dividenden ETFs und warum Sie investieren wollen.

      Viel Erfolg und Grüße

      Jürgen von ETF-Blog.com

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner