Scalable Capital Erfahrungen: Der Broker kritisch betrachtet

Lesedauer 4 Minuten

Scalable Capital ist einer der größten und bekanntesten deutschen Online-Broker. Doch wie äußern sich Kunden zu Scalable Capital Erfahrungen?

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Das Portal ist in Bezug auf Ordergebühren und Depotkosten eines der günstigsten
  • Anders als die meisten vergleichbaren Portale kannst du bei Scalable Capital über Xetra handeln
  • Sehr großes Angebot mit 1.900 ETFs von allen Anbietern, 6.000 Aktien und 2.000 Fonds.

Das Angebot von Scalable Capital im Überblick

Scalable hat eine

  • digitale Vermögensverwaltung (Robo-Advisor) im Angebot und
  • einen Broker.

Der Robo-Advisor

Gemäß den Scalable Capital Erfahrungen hat sich das Portal auf zwei Angebote spezialisiert. Bereits seit 2016 ist es verfügbar und stellt eine digitale Vermögensverwaltung für Kunden bereit. Vor allem Einsteiger kommen damit gut zurecht. Du brauchst nicht unbedingt ein bestimmtes Know-how, um dort zu handeln. Das liegt daran, dass Scalable Capital die Investitionen gestaltet. Zudem überwacht das Portal den Erfolg. Abhängig von Risiko und Strategie legt Scalable Capital das Geld mit seinem Robo-Advisor in verschiedene Anlageklassen an. Dabei handelt es sich um Immobilien, Rohstoffe, Unternehmensanleihen, Staatsanleihen und natürlich Aktien.

Laut den Scalable Capital Erfahrungen ist es möglich, mit monatlichen und einmaligen Beträgen zu sparen. Die Grundlage des Angebots stellen günstige ETFs dar. Das Arrangement dieser überwacht das Portal ebenfalls permanent. Es wird bei Bedarf auch angepasst. Das soll helfen, das Risiko zu reduzieren. Falls du dich für die Handhabung des Robo-Advisor interessiert, kannst du dich auf der Seite des Portals informieren.

Scalable Capital als Broker

Du kannst laut den Scalable Capital Erfahrungen nicht nur dein Vermögen digital verwalten lassen, sondern auch ein Wertpapierdepot. Hast du bereits selbst Erfahrung gesammelt, kannst du damit dein eigenes Angebot gestalten. So handelst du dann mit Derivaten, Fonds, ETFs und Aktien. Anders als beim Robo-Advisor, der dir hilft, musst du selbst überprüfen und Anpassungen vornehmen, falls das nötig ist. Keinen Unterschied zum Robo-Advisor gibt es beim monatlichen oder einmaligen Sparen. Dabei hat das kostenlose Depot des Portals einige Vorzüge.

Die Aktiensparpläne und ETF-Sparpläne sind gebührenfrei.

  • Aktien,
  • Fonds und
  • ETFs

erhältst du bereits ab einer Ordergebühr von 99 Cent. Es gibt außerdem spezielle Prime-ETFs, für die keine Ordergebühren erhoben werden. Der Handel mit Kryptowährungen und Sparplan ist einfach. Das ist bereits ab einer Mindestsparrate von einem Euro möglich.

Du kennst dich gut auf dem Markt aus und verfügst über ein beträchtliches Handelsvolumen? Dann kannst du sogar ein Depot mit Flatrate buchen. Zahlst du jährlich, kostet es 2,99 Euro pro Monat, bei monatlicher Zahlungsweise 4,99 Euro. Zur Flatrate erfährst du jetzt noch mehr.

Scalable Capital bietet eine Flatrate

Was ist das Gute an der Flatrate gemäß den Scalable Capital Erfahrungen? Erstens ist sie günstig, auch bei monatlicher Zahlweise und du kannst dann so viel handeln, wie du möchtest, ohne noch zusätzlich etwas dafür bezahlen zu müssen. Insbesondere Scalable Capital Kunden, die oft handeln, sind von diesem Angebot begeistert.

Solides Angebot, aber nur zwei Handelsplätze

Leider gibt es bei Scalable Capital nur zwei Handelsplätze. Das sind Xetra und Gettex. Die Scalable Capital Erfahrungen besagen, dass es andere Anbieter mit einer deutlich größeren Auswahl gibt. Hier besteht also noch die Möglichkeit, das Portfolio zu verbessern. Vor allem, da ein Trade mit Xetra richtig teuer ist. Er kostet 3,99 Euro. Hinzu kommt noch einmal eine Handelsgebühr von 1,50 Euro.

Was sagt Scalable Capital selbst dazu? Dem Portal liegt es am Herzen, nicht nur einen, sondern mehrere Handelsplätze zu offerieren. So können Kunden aus dem Angebot den bevorzugten Platz aussuchen. Gettex ist dabei der günstigste und schnellste Handelsplatz. Bei Xetra handelt es sich um die größte deutsche Börse. Eine Mindestordergröße gibt es nicht.

Scalable Capital hat größtes Angebot an ETF-Sparplänen

Insbesondere für Anfänger und Einsteiger, die mit geringen monatlichen Sparraten beginnen möchten, sind die Sparpläne laut den Scalable Capital Erfahrungen gut geeignet. Deshalb sind die kostenlosen Sparpläne des Anbieters bei seinen Kunden beliebt. Schon ab einem Euro monatlich kannst du dich an ETFs und Aktien beteiligen. Das kommt natürlich bei den Kunden gut an, da es viele andere Broker gibt, bei denen die Mindestsparrate wesentlich höher ist.

Wie Scalable Capital sich finanziert

Gewinn ist Umsatz minus Kosten. Der Neo-Broker spart im Vergleich zu klassischen Filialbanken durch eine stark begrenzte Produktpalette und ein rein digitales Angebot zunächst einmal enorm an Kosten. Die niedrigen Gebühren für Anleger schlagen sich unter Umständen in einem erhöhten Ordervolumen nieder.

Vor allem verdient Scalable Capital durch Provisionen bzw. Rückvergütungen, die der Broker von seinen Kooperationspartnern pro Verkaufsabschluss – also pro Order – erhält: sogenannte Kickbacks. Bei Kick-Back-Zahlungen bzw. verdeckten Provisionen handelt es sich um Rückvergütungen an den Vertrieb für die Vermittlung einer Kapitalanlage.

Hinzu kommen aber auch die Erlöse aus den Gebühren, die die Kunden des PRIME Brokers bezahlen. Abseits des Brokergeschäfts verdient Scalable Capital zusätzlich mit seiner digitalen Vermögensverwaltung Geld.

Scalable Capital Erfahrungen: Pro und Kontra

Laut den Scalable Capital Erfahrungen gibt es Vor- und Nachteile beim Portal. Als vorteilhaft erweist sich die günstige Flatrate pro Monat. Du kannst so viel handeln, wie du möchtest. Zusätzliche Kosten entstehen nicht für dich. Scalable Capital ist ideal für Anfänger geeignet. Die App ist sehr benutzerfreundlich und übersichtlich. Daher kommen auch Einsteiger gut mit ihr zurecht. Selbst ältere Trader haben kein Problem damit, die App zu bedienen und die Vorgänge zu verstehen.

Durch den Preisalarm erhalten Kunden immer aktuelle Informationen zu den Kursen ihrer Aktien. Das ist unter den Usern sehr beliebt. Für den Free Broker gibt es einen Preisalarm, beim kostenpflichtigen Prime Broker sind die Preisalarme nicht begrenzt. Du kannst beliebig viele einrichten.

Nachteilig ist, dass es bei Scalable Capital nur zwei Handelsplätze gibt. Das unterscheidet das Portal von vielen anderen Brokern, die auf diesem Gebiet deutlich mehr offerieren. Das könnte Scalable Capital also noch verbessern und aufstocken. Auch bei den Aktien ist die Auswahl eher kleiner als bei anderen Portalen. Möchtest du jedoch mit Aktien von Amazon und Tesla arbeiten, sollte das für dich nicht sonderlich problematisch sein.

Nicht allen Kunden gefällt es, dass Order bei Gettex erst ab einem Betrag von 250 Euro ohne Gebühren möglich sind. Du kannst zwar mit niedrigeren Beträgen handeln, doch diese sind mit 0,99 Euro kostenpflichtig. Das bedeutet, dass die Flatrate von Scalable Capital mit gewissen Bedingungen verbunden ist. Das gefällt nicht allen Kunden des Portals.

Scalable Capital Erfahrungen im abschließenden Fazit

Scalable Capital ist durchaus ein solider Broker mit den oben beschriebenen Vor- und Nachteilen. Gemäß den Scalable Capital Erfahrungen, die du dir in u. a. in verschiedenen Foren anschauen kannst, gibt es unterschiedliche Kundenmeinungen zum Portal. Die einen Nutzer sind absolut zufrieden mit Scalable Capital, die anderen sind es wiederum überhaupt nicht. Zu bemängeln haben viele die Darstellung des Portals. Auch der Kundenservice wird von den Usern häufig kritisiert. Generell sollte aber jeder Trader seine eigenen Scalable Capital Erfahrungen machen und das Portal einmal selbst ausprobieren.

Sehr zufrieden sind die Kunden dagegen mit der App des Anbieters. Doch auch hier ist das Lager in zwei Bereiche aufgespalten. Hier fällt auf, dass speziell iOS-Nutzer deutlich zufriedener mit der App sind als die Android-Nutzer. Woran liegt das? Die Kunden beschweren sich darüber, dass die kostenlose App nach jedem Update ein Stückchen unübersichtlicher ist. Darüber hinaus gibt es auch einige negative Meinungen in Bezug auf ein paar Funktionen von Scalable Capital. Insgesamt überwiegen jedoch die positiven Scalable Capital Erfahrungen.

Inhalte werden geladen

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner