Smart-Beta-ETFs: Auf jeden Fall teurer – aber auch besser?