Rezension: Reich werden mit Bitcoin und Co.

Lesedauer 3 Minuten

Bitcoin und Co.: Experten sehen den Bitcoin in absehbarer Zeit bei 100.000 USD oder sogar mehr. Doch Altcoins der zweiten und dritten Generation sind vielleicht noch erfolgversprechender. Buchautor Christian Beckmann hat mit Bitcoin und Co. ein Vermögen gemacht und ist nun finanziell unabhängig. In seinem Buch „Reich werden mit Bitcoin & Co.“ lässt er uns an seinem Wissen über Geldanlage mit Kryptowährungen teilhaben.

Vorab

Das Buch mit 150 Seiten habe ich an einem Vormittag durchgelesen. Es hat mich sowohl gut unterhalten als mir auch auf angenehme Art viel Wissen vermittelt.

Bitcoin & Co.

Es hat mir also Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Auch, weil es gut geschrieben ist.

Reich werden mit Bitcoin und Co.

Es beginnt mit der persönlichen Erfolgsgeschichte von Christian Beckmann, der sich Dank seiner Investitionen in Bitcoin und Co. vom angestellten Informatiker in die finanzielle Unabhängigkeit entwickelt hat. Plausibel und absolut glaubwürdig legt er seinen (finanziellen) Werdegang dar.

Im zweiten Kapitel geht es um unsere Wirtschafts- und Finanzwelt, die sich in gravierendem Wandel befindet. Niedrigzins und Inflation führen zu einer schleichenden Entwertung von Vermögen, die  nicht in Sachwerten investiert sind. Wer sein Vermögen mehren möchte, kann jedoch auch in Kryptowährungen investieren.

Das dritte Kapitel befasst sich mit dem Umgang der Deutschen mit Geld und damit, dass bisher nur sehr wenige die Chancen von Bitcoin & Co. nutzen.

Der Rest des Buches befasst sich damit zu erklären, was Kryptowährungen sind und wichtige Begriffe in diesem Zusammenhang, wie die Blockchain, Wallets, Mining, Staking und Burning etc. Dabei habe ich beim Lesen zum ersten Mal richtig verstanden, wobei es bei Kryptowährungen wirklich geht. Und zwar auf eine recht kurzweilige und anschauliche Art und Weise.

Dann werden die wichtigsten und größten Kryptowährungen erklärt und welche Projekte technisch gesehen dahinterstecken. Ein eigenes Kapitel befasst sich darüber hinaus mit Anwendungsbereichen der Blockchain. Im einzelnen geht es um die folgenden Kryptowährungen

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Cardano
  • Litecoin
  • Bitcoin Cash
  • Polkadot
  • Binance Coin
  • Dogecoin
  • Ripple
  • Iota
  • Tether
  • Dash
  • VeChain
  • Ocean Protocol.

Daraufhin werden verschiedene Handelsplattformen vorgestellt für die Leser, die es mit Bitcoin & Co. wirklich ernst meinen. Ich persönlich handele meine Kryptowährungen übrigens über justTRADE, die auch im aktuellen Vergleich auf extraETF mit „sehr gut“ abgeschnitten haben.

Affiliate Link

justTRADE Kryptohandel

Nach einem Exkurs in Fundamentalanalyse geht es dann um konkrete Anlagestrategien, mit denen der Autor sein heutiges Vermögen aufgebaut hat. Dabei versteht er sich in erster Linie als Buy and Hold-Investor und ist der Meinung, dass Market-Timing nicht wirklich funktioniert.

Dabei lautet sein Fazit, dass man um so mehr ins Risiko gehen muss, je weniger Startkapital man hat, sofern das Ziel besteht, ein Vermögen von einer Million zu erreichen. Denn der Untertitel des Buches lautet:

„Der Weg zur ersten Million durch das Investieren in Kryptowährungen.“

Die Kapitel „Kryptowährungen und Steuern“ sowie „Die Zukunft der Kryptowährungen“ beschließt dieses Buch, das ich mit großem Gewinn gelesen habe.

Gesamteindruck des Buches

Das war bei Weitem nicht das erste Buch über Geldanlage, das ich gelesen habe, doch habe ich bisher kein anderes mit so viel Freude und Interesse verschlungen wie dieses. Die wesentlichen Informationen sind sehr gut auf den Punkt gebracht und das Buch ist in einem lockeren, aber dennoch seriösen Stil geschrieben. Ich fand es insgesamt höchst lehrreich und unterhaltsam. Was sicherlich auch meinem momentan sehr starken Interesse an Bitcoin und Co. geschuldet ist.

Über den Autor

Christian Beckmann ist studierter Informatiker, war als Software-Entwickler tätig und ist erfolgreicher Investor, der durch das Investieren in Kryptowährungen finanziell unabhängig geworden ist. Er ist davon überzeugt, dass die Erfolgsgeschichte von Bitcoin und Co. gerade erst richtig begonnen hat.

Das Buch

Christian Beckmann, Reich werden mit Bitcoin & Co. – Der Weg zur ersten Million durch das Investieren in Kryptowährungen, Koch Finance Publishing, 1. Auflage 2021, 13,90 EUR

Wem Kryptowährungen zu „heiß“ sind, sollte zumindest in ganz solide ETFs investieren. Eine Übersicht über die Anbieter von ETF-Sparplänen hilft dir, dich für den richtigen Broker zu entscheiden:

Inhalte werden geladen

2 Gedanken zu „Rezension: Reich werden mit Bitcoin und Co.“

  1. Tolle Rezension! Ich hab mir daraufhin das Buch gekauft und war echt begeistert. Liest sich wie aus einem Guss und informiert zugleich sehr umfassend über die Thematik „Kryptowährungen.“

    Antworten
    • Vielen Dank für diesen Kommentar! Mir ging es mit dem Buch ähnlich. Auch ich war sehr angetan und habe mich sehr gut informiert gefühlt. Außerdem liest sich das Buch sehr gut!

      Dann viel Erfolg bei deinen Investments!

      Viele Grüße

      Jürgen

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner