Trading Republic: Jetzt sind auch Bruchstücke von Aktien möglich

Lesedauer 6 Minuten

Sie wollten sich schon immer an Tesla, Amazon oder Nike beteiligen, aber der Mindestaktienkurs war Ihnen zu hoch? Mit der neuen Funktion für Bruchstücke von Aktien von Trading Republic können Sie jetzt Ihre Lieblingsunternehmen ab 1 € kaufen.

Entscheiden Sie jetzt selbst, wie viel Sie investieren möchten und erhalten Sie einen (Bruch-)Teil einer Aktie. Sie brauchen nicht viel Geld, um mit dem Investieren anzufangen – mit Bruchstücken von Aktien geht es schon ab 1 € los. Was jetzt zählt, sind Ihre Chancen, nicht die Höhe des Aktienkurses.

Trading Republic

Der Broker Trade Republic mit einem neuen Angebot

Fractional Shares: Ab sofort können Sie Anteile von Aktien schon ab einem Euro bei Trade Republic kaufen.

Dabei spielt es keine Rolle, wie hoch der aktuelle Aktienkurs ist. Mit Bruchstücken von Aktien können Sie selbst bestimmen, wie viel Sie investieren möchten. Sie müssen nicht eine ganze Aktie kaufen, sondern können ab jetzt auch Bruchstücke davon erwerben.

Das hat den Vorteil, dass Sie nun auch Unternehmen mit einem hohen Aktienkurs für einen weitaus geringeren Betrag kaufen können. Wenn Sie zum Beispiel in eine Tesla-Aktie investieren wollen, können Sie das mit Aktienbruchstücken bereits ab 1,- EUR tun. Damit ist es möglich, sich an Unternehmen zu beteiligen, deren Aktienkurs sonst zu hoch wäre.

Fremdkostenpauschale: Was ist das und wie kann ich es vermeiden?

Die Drittanbietergebühr ist eine Provision, die Trading Republic erhebt, wenn Sie Aktien eines Unternehmens über ihre Plattform kaufen oder verkaufen. Die gute Nachricht ist: Sie können diese Gebühr jetzt vermeiden!

Wenn Sie die neue Funktion für Bruchteile von Aktien nutzen, fallen keine Fremdgebühren mehr an. Das bedeutet, dass Sie jetzt in Ihre Lieblingsunternehmen investieren können, ohne dass Sie irgendwelche Provisionen zahlen müssen.

Investieren war noch nie so einfach – mit Bruchteilsaktien können Sie klein anfangen, mit jeder Aktie und unabhängig davon, wie viel sie tatsächlich kostet. Bisher gab es das nur bei ETFs, aber jetzt geht das auch bei Aktien.

Stock Price: Investieren ist jetzt einfacher als jemals zuvor

Das macht das Investieren flexibler und einfacher als je zuvor. Mit der neuen Funktion möchte Trade Republic jedem die Möglichkeit geben, sich an Unternehmen zu beteiligen:

„Wir wollen jedem die Möglichkeit geben, in Unternehmen zu investieren, unabhängig von seinen finanziellen Möglichkeiten“, sagt Christian Hecker, CEO von Trade Republic.

Die neue Funktion ist für alle auf Xetra und Börse Frankfurt gehandelten Aktien verfügbar. Das sind insgesamt rund 1600 Unternehmen. Die Auswahl der Aktien wird in den kommenden Wochen erweitert werden.

Aktienbruchteil kaufen: Wie funktioniert das?

Wenn Sie einen Aktienbruchteil von z.B. Amazon kaufen möchten, müssen Sie zunächst Geld auf Ihr Trade Republic-Konto einzahlen. Mit diesem Geld können Sie dann den gewünschten Bruchteil Ihrer favorisierten Aktie über die Anwendung kaufen.

Wenn der aktuelle Aktienkurs von Amazon beispielsweise bei rund 1700 EUR liegt und Sie ein Zehntel einer Aktie für 170 EUR kaufen möchten, schreibt Trade Republic Ihrem Konto 0,0976 Aktien gut (ein Zehntel einer Aktie = 0,1000). Die Anzahl der Dezimalstellen kann je nach Börse, an der das Wertpapier gehandelt wird, variieren.

Aktienbruchteil kaufen

Ein Wertpapierdepot als Voraussetzung

Um die neue Funktion nutzen zu können, müssen Sie über ein Depot für Wertpapiere bei Trade Republic verfügen. Dort werden Ihre Aktien, Fonds, ETFs, Derivate und andere Wertpapiere verwaltet und Zinsen bzw. Dividenden gutgeschrieben.

Damit sind auch Wertpapier Sparpläne ohne Ordergebühren problemlos möglich

Wenn Sie zum Beispiel 50 Euro pro Monat in Amazon-Aktien investieren möchten, kauft Trade Republic jeden Monat automatisch die entsprechende Anzahl von Aktienbruchteilen für Sie. Dazu müssen Sie nicht jeden Monat eine Order aufgeben, sondern richten einmalig einen Sparplan ein.

Die Ausführung erfolgt zum aktuellen Börsenkurs. Der Kurs kann daher von dem Kurs abweichen, der bei der Auftragserteilung gültig war.

Bruchteile von Aktien (shares) sind besonders interessant für so genannte Blue-Chip-Aktien. Das sind Unternehmen mit einer langen Tradition, stabilen Erträgen und geringer Volatilität. Dazu gehören auch bekannte Unternehmen wie Adidas, BMW, Siemens, Lufthansa oder BASF.

Der Vorteil dieser Aktien ist, dass sie als sehr stabil gelten und daher relativ geringe Kursschwankungen aufweisen.

Dollar cost averaging

Ein weiterer Vorteil von Bruchteilsaktien besteht darin, dass sie ein Dollar Cost Averaging ermöglichen. Dabei handelt es sich um eine Anlagestrategie, bei der Sie regelmäßig einen bestimmten Geldbetrag in Wertpapiere investieren.

Der Vorteil dieser Strategie ist, dass Sie automatisch mehr Aktien kaufen, wenn der Kurs fällt, und weniger Aktien, wenn der Kurs steigt. Mit der Zeit sollten sich so die Kursschwankungen ausgleichen.

Diese Strategie ist besonders für Anleger interessant, die eine langfristige Position an einem Unternehmen aufbauen wollen. Durch regelmäßige Investitionen können sie ihren Anteil am Unternehmen schrittweise erhöhen, ohne den Markt perfekt timen zu müssen.

Trading Republic: Aktien- oder ETF-Sparpläne?

Was ist besser? Aktien – oder ETF Sparpläne?

Mit einem Aktiensparplan können Sie gezielt eine Beteiligung an dem Unternehmen Ihrer Wahl aufbauen. Wenn Sie zum Beispiel von der zukünftigen Entwicklung von Amazon überzeugt sind, können Sie mit einem Aktiensparplan Ihren Anteil im Laufe der Zeit erhöhen und so direkt am Erfolg des Konzerns teilhaben.

Ein ETF-Sparplan hingegen investiert ihr Geld in einen Korb verschiedener Aktien. Dies hat den Vorteil, dass Ihr Risiko auf mehrere Unternehmen verteilt ist. Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, welche Unternehmen in Zukunft gut abschneiden werden und welche nicht. Mit einem ETF-Sparplan investieren Sie automatisch in eine große Anzahl verschiedener Unternehmen. Diese Streuung verringert Ihr Gesamtrisiko.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie mit dem Investieren beginnen können, empfehlen wir Ihnen unseren Blogbeitrag „Welchen ETF kaufen? Mit einem Weltaktien-ETF liegst du immer richtig„.

Smart: Dividend Reinvestment Plan

Ein weiterer Vorteil von Bruchteilsaktien besteht darin, dass Sie sie zur Einrichtung eines Dividenden-Wiederanlageplans (DRIP) nutzen können. Dabei handelt es sich um eine Strategie, bei der Sie Ihre Dividenden automatisch in neue Aktien bei Trading Republic reinvestieren.

Dies hat den Vorteil, dass Sie Ihren Anteil am Unternehmen schrittweise erhöhen können, ohne selbst zusätzliches Geld investieren zu müssen.

Um einen DRIP einzurichten, müssen Sie beim Kauf von Aktien lediglich die Option „Dividendenreinvestition“ auswählen. Trade Republic wird dann automatisch Ihre Dividenden in neue Aktien reinvestieren.

Bitte beachten Sie jedoch, dass nicht alle Unternehmen einen Dividendenreinvestitionsplan anbieten. Ob ein Unternehmen dies anbietet, können Sie herausfinden auf seiner Website oder in seinem Jahresbericht.

Ängstlich in Bezug auf die aktuelle Marktsituation?

Die Unsicherheit an den Aktienmärkten ist derzeit groß. Viele Menschen fragen sich daher, ob es überhaupt sinnvoll ist, jetzt zu investieren.

Aus unserer Sicht gibt es aber gute Gründe, warum Sie nicht zu lange warten sollten:

Je früher Sie anfangen, desto länger kann Ihr Vermögen sich entwickeln und der Zinseszinseffekt seine enorme Wirkung entfalten.

Zudem bietet die aktuelle Marktsituation viele attraktive Einstiegsmöglichkeiten. Sie sollten nicht warten, bis Sie „genug“ Geld haben, um zu investieren, sondern jetzt mit kleinen Beträgen bei Trading Republic beginnen.

Worauf warten Sie also noch? Fangen Sie noch heute an zu investieren!

Trading Republic: Wer ist Trade Republic?

Trade Republic ist ein deutscher Neobroker, der seine Dienste über eine mobile Website und eine App. anbietet.

Das Unternehmen wurde 2015 von Christian Hecker, Marc Gandria und Thomas Puschmann gegründet. Trade Republic ist eines der ersten Unternehmen, das Bruchteilaktien in Deutschland anbietet.

Christian Hecker, CEO von Trade Republic, glaubt, dass der Handel mit Bruchteilen von Aktien das Investieren demokratisieren wird: „Wir wollen jedem die Möglichkeit geben, in Unternehmen zu investieren, unabhängig von seinen finanziellen Möglichkeiten.“

„Mit Bruchteilen von Aktien kann man klein anfangen – mit jeder Aktie und unabhängig davon, wie viel sie tatsächlich kostet“, sagt er. „Investieren war noch nie so einfach.“

Affiliate Link

Hecker sieht drei Hauptvorteile des Kaufs von Bruchteilsaktien: Erstens können Anleger klein anfangen, zweitens erhöht sich die Flexibilität und drittens macht es das Investieren erschwinglicher.

Trading Republic

Fazit: Investing mit Aktienbruchteilen ermöglicht neue Perspektiven

Mit der Einführung von Bruchteilen von Aktien bietet Trade Republic seinen Kunden jetzt noch mehr Flexibilität bei der Geldanlage.

Sie können jetzt Aktien als Bruchstücke ab einem Euro kaufen und müssen sich nicht auf eine ganze Aktie festlegen. Das macht das Investieren in Aktien so einfach wie nie zuvor.

Meines Erachtens ist es jedoch noch schlauer, einen Weltaktien-ETF zu besparen. Zum Beispiel den Vanguard FTSE All World UCITS ETF. Denn auch hier können Sie Bruchteile von ETF-Anteilen erwerben und investieren mit jeder Sparrate in über 4.000 verschiedene Aktien sowohl aus Schwellen- als auch Industrieländern. Und eine solche Risikostreuung können Sie bereits ab einer Sparrate von 1,- EUR realisieren.

Was halten Sie von Bruchteilen von Aktien? Werden Sie diese neue Funktion von Trading Republic nutzen? Oder bleiben Sie bei ETF-Sparplänen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Inhalte werden geladen

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner