Wasser-ETF: In ein knapper werdendes Gut investieren

Lesedauer 4 Minuten

Wasser ist ein knapper werdendes Gut und Dürren nehmen durch den Klimawandel weltweit zu. Dabei ist nicht ausgeschlossen, dass zukünftig sogar Kriege wegen Wasser geführt werden. Da liegt es nahe, in einen Wasser-ETF zu investieren.

Zwar ist unser Planet zu mehr als 70 % mit Wasser bedeckt, doch gerade einmal 3 % davon sind trinkbares Süßwasser. Und davon ist nur ein Drittel für die menschliche Nutzung erreichbar.

Fast 50 % des weltweit verbrauchten Wassers geht ungenutzt verloren, weil es verdunstet oder versickert. Und das obwohl sauberes Trinkwasser sowohl ein kostbares als auch kostspieliges Gut ist. Dieses muss weltweit besser geschützt und zudem gerechter verteilt werden.

Die Weltbevölkerung wächst und Wasser wird immer knapper

Die wachsende Weltbevölkerung und die Verschmutzung des Wassers sind ausschlaggebende Faktoren für immer knapper werdende Vorräte. Nach Schätzungen der UN wird die Weltbevölkerung bis zum Jahr 2040 auf ca. 9 Milliarden Menschen angewachsen sein. Dann würden die Süßwasservorkommen der Erde nur noch 70 % des Bedarfs decken.

Auch die Erderwärmung wird die ungleiche Verteilung des Wassers wahrscheinlich weiter verschlimmern. Durch den Klimawandel wird Wasser für einen wachsenden Teil der Weltbevölkerung zunehmend zu einem knappen Gut.

Da liegt es nahe, Wasser als einen Rohstoff bzw. eine kappe Ressource zu betrachten und in ihn zu investieren. was auch mit ETFs möglich ist.

Wasser-ETF: In die knappe Ressource Wasser investieren

Insgesamt werden derzeit drei verschiedene ETFs zum Thema Wasser angeboten:

  • iShares Global Water UCITS ETF
  • L&G Clean Water UCITS ETF
  • Lyxor World Water (DR) UCITS ETF-Dist.

Diese Wasser ETFs werden im folgenden einer genaueren Betrachtung unterzogen.

iShares Global Water UCITS ETF (WKN: A0MM0S)

Anlagestrategie

Der S&P Global Water Index bietet Zugang zu den 50 größten und liquidesten börsennotierten Unternehmen weltweit, die in der Wasserversorgung und -aufbereitung tätig sind.

iShares Wasser-ETF

Quelle: justETF

Beschreibung des iShares Global Water UCITS ETF

Der iShares Global Water UCITS ETF investiert in Aktien mit Fokus Welt. Die Dividendenerträge im Fonds werden an die Anleger ausgeschüttet (Halbjährlich).

Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,65% p.a.. Die Wertentwicklung des Index wird im Fonds durch Erwerb der Indexbestandteile nachgebildet (Vollständige Replikation). Der iShares Global Water UCITS ETF ist ein sehr großer ETF mit 2.140 Mio. Euro Fondsvolumen. Der ETF ist älter als 5 Jahre und in Irland aufgelegt.

Es gibt 14 ETF Sparplan-Angebot(e) bei Online Brokern für den iShares Global Water UCITS ETF.

Zusammensetzung iShares Wasser-ETF

Quelle: justETF

Als nächstes schauen wir uns den L&G Clean Water UCITS ETF näher an.

L&G Clean Water UCITS ETF (WKN: A2PM52)

Anlagestrategie

Der Solactive Clean Water Index bietet Zugang zu Unternehmen, die sich durch die Bereitstellung von technologischen, digitalen, technischen, Versorgungs- und / oder anderen Dienstleistungen für sauberes Wasser auf internationaler Ebene engagieren.

L&G Clean Water ETF

Quelle: justETF

Beschreibung des L&G Clean Water UCITS ETF

Der L&G Clean Water UCITS ETF investiert in Aktien mit Fokus Sozial/Nachhaltig, Welt. Die Dividendenerträge im Fonds werden reinvestiert (thesauriert).

Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,49% p.a.. Die Wertentwicklung des Index wird im Fonds durch Erwerb der Indexbestandteile nachgebildet (Vollständige Replikation). Der L&G Clean Water UCITS ETF hat ein Fondsvolumen von 266 Mio. Euro. Der ETF ist älter als 1 Jahr und in Irland aufgelegt.

Es gibt 5 ETF Sparplan-Angebot(e) bei Online Brokern für den L&G Clean Water UCITS ETF.

Zusammensetzung

Quelle: justETF

Last but not least betrachten wir den Wasser-ETF von Lyxor.

Lyxor World Water (DR) UCITS ETF – Dist (WKN: LYX0CA)

Anlagestrategie

Der World Water (WOWAX) Index bietet Zugang zu Unternehmen aus dem Wasser-Sektor weltweit. Die Unternehmen erzielen einen Hauptteil ihrer Erträge in den Bereichen Infrastruktur (Kanalisationsbau, Lieferung von Pumpen und Zählern und Ingenieurbüros) Produkte und Ausstattung für Wasseraufbereitung (Hersteller von Ausstattungsgegenständen und Technologien zur Wasserdesinfektion, -reinigung und -entsalzung) oder Wasserversorgung und Management der Versorgungsnetze (Wasserversorgungsgesellschaften und Unternehmen, die Wassernetze und -aufarbeitungseinheiten verwalten, um ein weltweites Management des Wasserzyklusses zu gewährleisten).

Lyxor Wasser-ETF

Quelle: justETF

Beschreibung des Lyxor World Water (DR) UCITS ETF – Dist

Der Lyxor World Water (DR) UCITS ETF – Dist investiert in Aktien mit Fokus Sozial/Nachhaltig, Welt. Die Dividendenerträge im Fonds werden an die Anleger ausgeschüttet (Halbjährlich).

Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,60% p.a.. Die Wertentwicklung des Index wird im Fonds durch Erwerb der Indexbestandteile nachgebildet (Vollständige Replikation). Der Lyxor World Water (DR) UCITS ETF – Dist ist ein sehr großer ETF mit 1.217 Mio. Euro Fondsvolumen. Der ETF ist älter als 5 Jahre und in Frankreich aufgelegt.

Es gibt 13 ETF Sparplan-Angebot(e) bei Online Brokern für den Lyxor World Water (DR) UCITS ETF – Dist.

Lyxor Wasser-ETF Zusammensetzung

Quelle: justETF

Fazit: Wasser-ETFs waren letztes Jahr recht lukrativ

Wasser – genauer genommen Trinkwasser – ist ein knappes und kostbares Gut, das in den nächsten Jahren aufgrund des Klimawandels und der wachsenden Weltbevölkerung noch knapper werden wird.

Inzwischen gibt es drei ETFs, mit denen man in die Ressource Wasser investieren kann.

Diese drei Wasser-ETFs haben im vergangenen Jahr interessante Renditen zwischen 33,77 % und 41,53 % erzielt. Das kann sich sehen lassen.

Was meinst du dazu?

Wer in Wasser-ETFs investieren will und noch kein Depot hat, findet hier wertvolle Informationen zu den Anbietern von ETF-Sparplänen:

Inhalte werden geladen

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.