Die besten ETFs 2022: Ausgewählte ETFs für dein Portfolio

Lesedauer 6 Minuten

 

Schon seit einigen Jahren sind ETFs immer stärker auf dem Vormarsch. Mittlerweile machen sie einen signifikanten Anteil des Handelsvolumens an den großen internationalen Börsen aus. Aber welche sind die besten ETFs 2022?

Auf diese Kriterien kommt es an

  • Weltweite Risikostreuung
  • Nachhaltiges Investieren
  • Erträge weltweit durch Dividenden sichern
  • KI als zentraler Zukunfstfaktor
  • Cyber Security wird immer wichtiger zum Schutz vor Hackerangriffen
  • Blockchain als wichtige Zukunfsttechnologie
  • Wasser in Trinkwasserqualität wird immer knapper

Weltweite Risikostreuung

Welcher ETF der richtige für dich ist, hängt von zahlreichen unterschiedlichen Faktoren ab. Zunächst ist es wichtig, dass das Risiko möglichst breit gestreut wird. Aus diesem Grund beinhaltet ein guter ETF Aktien aus aller Welt. Indem das Risiko über verschiedene Weltregionen hinweg verteilt wird, ist der Fond deutlich weniger anfällig für regionale Wirtschaftsflauten und temporäre Handelshemmnisse.

Gerade in den vergangenen zwei Jahren ist deutlich geworden, dass auch globale Krisen wie beispielsweise die Covid-19-Pandemie zu unterschiedlichen Zeiten an unterschiedlichen Orten auf ganz verschiede Weise gehandhabt werden können. Mit einer weltweiten Diversifikation kann solchen Risiken für die Unternehmensgewinne effektiv begegnet und damit die Rendite nachhaltig gesteigert werden. Die besten ETFs 2022 nehmen auf diese Veränderung am Markt ganz besonders Rücksicht.

Nachhaltiges Investieren

Neben der Risikostreuung legen viele Menschen mittlerweile auch einen besonderen Wert auf die Nachhaltigkeit ihres Investments. In den vergangenen Jahren haben sich verschiedene Modelle zur Bewertung nachhaltiger Wertpapiere etabliert. Die bekanntesten sind die ESG- und die SRI-Kriterien. Sie gelten als verlässlicher Indikator dafür, wie ressourcenschonend und sozial verantwortlich ein Unternehmen arbeitet. Zahlreiche ETF-Anbieter haben infolgedessen besondere Nachhaltigkeits-Fonds aufgelegt. So kannst du ganz leicht nachhaltig investieren. Wer über die besten ETFs 2022 spricht, darf also auch diese Entwicklung nicht aus dem Blick verlieren.

ESG-Kriterien

Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/esg-kriterien-120056

Erträge weltweit durch Dividenden sichern

Ein gutes Aktienportfolio zeichnet sich durch die intelligente Kombination von Wachstums- und Dividendentiteln aus. Die besten ETFs 2022 sind deshalb solche, die es auf der einen Seite schaffen, einen Teil der Erträge durch Dividenden zu sichern, und auf der anderen Seite genügend Renditepotenzial offen lassen. So kannst du mit dem Kauf von nur einem ETF das beste aus beiden Welten verbinden.

KI als zentraler Zukunftsfaktor

Aber in welche Branchen lohnt es sich zu investieren? Besonderer Beliebtheit erfreuen sich neben den breit gestreuten Welt-Portfolios diejenigen ETFs, die eine bestimmte Zukunfts-Branche abbilden. Mehr und mehr zeigt sich nämlich, welche Technologien unser Leben über die nächsten Jahre und Jahrzehnte hinweg prägen werden. Da wäre zunächst die KI: Komplexe Arbeitsprozesse können nicht einfach mithilfe starrer Programme automatisiert werden. Vielmehr ist fast immer ein dauerhafter Lernprozess erforderlich. Künstliche Intelligenz macht genau das möglich und wird deshalb sowohl in der Dienstleistungsbranche als auch im Industriesektor eine immer wichtigere Rolle spielen.

Cyber Security wird immer wichtiger zum Schutz vor Hackerangriffen

Ein anderes heiß diskutiertes Thema ist Cyber Security: Nachdem Unternehmen und Regierungen aus aller Welt in den vergangenen Jahren immer größere Datenmengen ins Internet verlagert haben, wird mittlerweile deutlich, wie schlecht einige der Informationen geschützt sind. Um mit den Hackern Schritt zu halten, bedarf es immer ausgefeilterer Sicherheitssoftware. Das Thema Cyber Security wird den Verantwortlichen deshalb wohl kaum noch aus dem Kopf gehen.

Blockchain als wichtige Zukunfsttechnologie

Blockchain

Eine weitere Zukunftstechnologie ist die Blockchain: Bekannt geworden ist sie vor allem im Finanzbereich, hat aber auch darüber hinaus zahlreiche Anwendungsfälle. Wann immer große Datensätze dezentralisiert gespeichert, verändert und abgerufen werden müssen, kann die Blockchain zum Einsatz kommen. Für die weitere Digitalisierung ist sie unabdingbar.

Wasser in Trinkwasserqualität wird immer knapper

Eine letzte Branche, deren zukünftige Bedeutung sich immer deutlicher abzeichnet, ist der Wassersektor: Überall auf der Welt droht Trinkwasser knapp zu werden. Sowohl Menschen als auch Unternehmen sind deshalb bereit, immer mehr Geld für eine zuverlässige Versorgung zu bezahlen. Auch hier tun sich deshalb große Renditechancen auf.

Du siehst: Die Kapitalmärkte halten für die nächsten Jahre viele verschiedene Chancen bereit. Die besten ETFs 2022 zeichnen sich deshalb auch dadurch aus, dass sie diese Potenziale sehen und ihnen gezielt begegnen.

Weltweit in Industrie- und Schwellenländer investieren

Wer erst einmal mit dem Investieren anfangen will, der ist mit einem weltweit breit gestreuten ETF wohl am besten beraten. Der
Vanguard FTSE All-World UCITS ETF (USD) Accumulating (WKN: A2PKXG) ist da eine exzellente Wahl. Er überzeugt durch niedrige Verwaltungsgebühren, eine geringe Tracking-Differenz zum Index und eine klare Risikostreuung. Der ETF enthält Aktien sowohl aus Industrie- als auch aus Schwellenländern, gewichtet nach der Marktkapitalisierung der Unternehmen. So kann auch in einer unsicheren wirtschaftlichen Gesamtlage die Volatilität auf ein erträgliches Maß reduziert werden. Da über sämtliche Branchen und Weltregionen hinweg investiert wird, ist das Ausfallrisiko so gering wie kaum anderswo.
FTSE All World

Quelle: justETF

Weltweit nachhaltig investieren

Wenn du auf die weltweite Streuung deines Investments nicht verzichten willst, dir aber Nachhaltigkeit besonders am Herzen liegt, bist du mit dem iShares Dow Jones Global Sustainability Screened UCITS ETF (WKN: A1H7ZT) gut beraten. Der ETF investiert ebenfalls in Unternehmen aus aller Welt, enthält jedoch nur solche Aktien, die bestimmten Nachhaltigkeitskriterien entsprechen. Somit kannst du dir sicher sein, dass dein Geld nicht Konflikte verschlimmert oder die bereits hohe Umweltbelastung weiter intensiviert. Alle Unternehmen, die in dem zugrunde liegenden Index enthalten sind, wurde auf Herz und Nieren geprüft und richten keinen langfristigen Schaden an.

Weltweit gute Erträge mit Dividenden-ETFs

Gerade bei größeren Beträgen lohnt es sich, über einen Dividenden-ETF nachzudenken. Dessen Kursentwicklung bleibt häufig zwar hinter der der meisten anderen ETFs zurück, doch heißt dies keinesfalls, dass auch die Renditen geringer ausfallen. Vielmehr enthält der UBS ETF (IE) DJ Global Select Dividend UCITS ETF (USD) A-dis (WKN: A11471) nur Wertpapiere solcher Unternehmen, die ihre größte Wachstumsphase bereits hinter sich haben und schon seit vielen Jahre am Markt etabliert sind. Die Dividenden fallen entsprechend hoch aus und sorgen in regelmäßigen Abständen für willkommenen Nachschub auf dem eigenen Konto. So kannst du von Beginn an die Früchte deines Investments ernten.

Weltweit in Künstliche Intelligenz investieren

Künstliche Intelligenz ist das Zukunftsthema schlechthin. Wer über die besten ETFs 2022 spricht, kommt an dieser Branche kaum noch vorbei. Mit dem Amundi STOXX Global Artificial Intelligence UCITS ETF (C) (WKN: A2JSC9) hast du die Möglichkeit, in eine bunte Palette von KI-Unternehmen zu investieren. So wird das Risiko in dieser durchaus noch volatilen Branche bestmöglich verringert. Der KI-Markt wird über die nächsten Jahre in echter Wachstumsmarkt bleiben. Gerade weil noch völlig unklar ist, welche Unternehmen sich langfristig behaupten können, lohnt sich das Investment in einen ETF. Dir bleibt es so erspart, dich zwischen den vielen verschiedenen Aktien entscheiden zu müssen.

Mit Cyber Security gegen Hackerangriffe

Wie bereits eingangs erwähnt, ist auch die digitale Sicherheit von überaus großer Bedeutung für das nächste Jahrzehnt. Mit der stetig wachsenden Menge an im Internet gespeicherten Daten tun sich immer mehr Schwachstellen auf. Unternehmen in der Cyber-Security-Branche stehen deshalb wahrscheinlich hochprofitable Jahre bevor. Mit dem iShares Digital Security UCITS ETF USD (Acc) (WKN: A2JMGE) kannst du am Wachstum der Branche partizipieren, ohne dich einem übermäßigen Risiko auszusetzen. Denn eines ist gewiss: Hacker greifen zu immer ausgefeilteren Methoden, um Daten zu stehlen oder bestimmte Infrastrukturen lahmzulegen. Ein jedes potenzielles Opfer ist deshalb besonders gefordert. Cyber-Security-Unternehmen halten die so dringend benötigten Lösungen parat.

Blockchain als Zukunftstechnologie

Eine weitere Zukunftstechnologie, deren Bedeutung in den vergangenen Jahren immer weiter zugenommen hat, ist die Blockchain. Denkt man an die besten ETFs 2022, mag es auf den ersten Blick merkwürdig erscheinen, doch mittlerweile ist auch ein Aktien-Investment in diese Branche möglich. Denn während sich die Entwicklungen lange auf dem für ETF-Anbieter schwer abzubildenden Währungsmarkt abspielten, haben sie längst auch auf andere Bereiche übergegriffen. Mit dem Invesco CoinShares Global Blockchain UCITS ETF Acc (WKN: A2PA3S) kannst du an den zukünftigen Innovationen der Blockchain-Technologie teilhaben. Die im ETF enthaltenen Unternehmen haben ganz verschiedene Ansätze, wie die Blockchain in Zukunft gewinnbringend eingesetzt werden könnte. Sicher ist: Auch diese Technologie hat ein enormes Potenzial; sie wird in den nächsten Jahren wohl kaum aus dem Blickfeld verschwinden.

Wasser-ETFs als Reaktion auf zunehmende Knappheit

Überall auf der Welt wird das Wasser knapp. Was für viele Menschen und Unternehmen erst einmal beängstigend erscheinen mag, eröffnet auf der anderen Seite einen lange verschlossenen Markt. Denn um an die schrumpfenden Reserven zu gelangen, bedarf es Unternehmertum und Innovation. Der iShares Global Water UCITS ETF (WKN: A0MM0S) fasst die wichtigsten Unternehmen der Branche zusammen und macht so eine Partizipation an dem bevorstehenden Wachstum möglich. Auch dieser ETF investiert möglichst breit gestreut in Aktien aus verschiedenen Weltregionen. So werden die regulatorischen und natürlichen Risiken bestmöglich minimiert. Wasser ist einer der wenigen Rohstoffe, den der Mensch unbedingt braucht. Die Branche droht also nicht, rasch wieder an Bedeutung zu verlieren. Vielmehr wird sie notwendigerweise Teil einer neuen Lebensrealität werden.
Wasser-ETF

Quelle: justETF

Fazit: Die besten ETFs 2022 haben Zukunftspotential

Die besten ETFs 2022 könnten verschiedener kaum sein. Während sich auf der einen Seite breit gestreute Welt-Portfolios finden, sind in der Auflistung auf der anderen Seite auch branchenspezifische Fonds enthalten. Diese Vielfalt macht deutlich, dass auch ein passiver Investor seine Strategie regelmäßig überdenken und anpassen muss. Eines ist jedoch sicher: Die besten ETFs 2022 versprechen allesamt kräftiges und nachhaltiges Wachstum und somit hohe und stabile Renditen.
Du willst einen Sparplan starten? Eine Übersicht über Anbieter findest du hier:

Inhalte werden geladen

2 Gedanken zu „Die besten ETFs 2022: Ausgewählte ETFs für dein Portfolio“

  1. Eine tolle Zusammenfassung der breiten, passiven ETF-Strategie aber gleichzeitig auch eine schöne Abbildung von Themen-ETFs für zukünftige „Megatrends“ von denen man als Investoren überdurchschnittlich profitieren könnte. Wie siehst du das Thema Metaverse, das aktuell in aller Munde ist? Ist das für dich eine eigene Kategorie oder fallen die großen Unternehmen ohnehin bereits in den Branchen-ETF von KI?

    Beste Grüße das ETF-Labor

    Antworten
    • Hi!
      Ich rechne damit, dass es in absehbarer Zeit einen oder mehrere Themen-ETFs speziell zum Metaverse geben wird. Alles eine Frage der Zeit. Bis dahin kann man u. a. in das Thema „Digitalisierung“ investieren, wo es bereits mehrere spezielle Themen-ETFs gibt.

      Viele Grüße

      Jürgen

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner