Serie über Börsenindizes: Aktienindizes

Aktienindizes
Lesedauer 3 Minuten

Aktienindizes sind von allen Indizes am bekanntesten und am häufigsten die Basiswerte von ETFs. Dabei sind Aktienindizes nichts anderes als ein diversifiertes Aktienportfolio. Anleger können das Risiko ihrer Geldanlage deutlich senken, indem sie in einen ETF investieren, der einen bestimmten Aktienindex nachbildet.

Mehr lesen

Wie muss man ETFs versteuern?

Lesedauer 5 Minuten

Das neue Investmentsteuergesetz regelt ab 2018 die Fondsbesteuerung von ETFs völlig neu. In diesem Artikel werden die wichtigsten Fakten zusammengestellt und anschließend gehe ich auf praktische Konsequenzen für ETF-Anleger ein. Dabei gebe ich auch praktische Tipps, mit welchen ETFs man zukünftig steueroptimiert investiert.

Mehr lesen

Empfehlungen für ein günstiges Depotkonto

günstiges Depotkonto
Lesedauer 3 Minuten

Günstiges Depotkonto: Viele Anleger verlieren durch ein zu teures Depotkonto für Wertpapiere mehr als 1 Prozent Rendite pro Jahr. Das ist viel in Anbetracht der Minizinsen, die es derzeit gibt und lässt sich durch die Wahl der richtigen Bank leicht ändern. Besonders günstig sind in der Regel Direktbanken im Internet.

Mehr lesen

Die Geschichte von ETFs (Exchange Traded Funds)

Geschichte von ETFs
Lesedauer 2 Minuten

Geschichte von ETFs: 1971 kam in den USA der erste Indexfonds für institutionelle Investoren auf den Markt und seit April 2000 werden ETFs auch in Deutschland gehandelt. Sie erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und werden auch von Verbraucherschützern empfohlen.

Mehr lesen

Wie Sie ein Depotkonto eröffnen

Depotkonto
Lesedauer 2 Minuten

Depotkonto: Wer Aktien, Fonds oder ETFs kaufen möchte, muss zunächst bei einer Bank ein Depotkonto eröffnen. Auf diesem werden die Wertpapiere verwahrt und verwaltet. Die Bank kann entweder eine Filialbank oder eine Direktbank im Internet sein. Während man bei einer Filialbank meist Gebühren fürs Depotkonto bezahlt, gibt es dieses bei vielen Direktbanken kostenlos.

Mehr lesen